...

 

Comparative and Transnational Perspectives on Women's Cinema in the GDR and Poland 1945-1989

Archiv | Konferenz | vom 14.11.2019 | bis zum 16.11.2019 | Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO)
Screenshot der Instituts-Homepage
Screenshot der Instituts-Homepage

Vom 14. bis zum 16. November findet am Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europas (GWZO) in Leipzig die Konferenz “Comparative and Transnational Perspectives on Women's Cinema in the GDR and Poland 1945-1989” statt. Ziel der Veranstaltung ist es, die Rolle von Frauen in den Filmindustrieen und -kulturen Polens und der DDR zu analysieren sowie filmische und mediale Werke von Frauen bespielhaft vorszustellen. Daneben soll es vor allem darum gehen, bestehende methodische Ansätze an der Thematik zu erweitern und neue vergleichende und transnationale Perspektiven zu entwickeln, die der Bedeutung weiblicher Filmschaffenden in Zentral- und Osteuopa in ihren sozialen, politischen, ideologoschen und ästhetischen Dimensionen gerecht werden. Themengebiete sind unter anderem: Women's authorship and creative practices in film-making; Position of women in national film cultures and industries; Women as film critics and academic researchers on the field of film and other media.

Veranstalter:

Veranstaltungsort: