...

 

Fanal zur Zeitenwende

Die Oktoberrevolution 1917 und ihre Folgen. Anfang und Ende

Archiv | Tagung | Call for Papers | vom 14.10.2016 | bis zum 16.10.2016 | Akademie für politische Bildung, Tutzing | Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst

Im Mittelpunkt der Tagung steht die Wirkung der Oktoberrevolution in den deutsch-russischen/sowjetischen Beziehungen im 20. Jahrhundert. Am Anfang stehen die Revolutionserfahrungen in Russland zu Beginn des 20. Jahrhunderts (1905, Februar und Oktober 1917) und ihre Rezeption in Deutschland. Neben der innersowjetischen Entwicklung nach 1917 soll die Entwicklung der kommunistischen Bewegung in Deutschland und ihrer Einbindung in die sowjetisch dominierte Komintern gerichtet werden. Die Tagung wird unterstützt von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und dem Moskauer Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung.