...

 

Gender in Revolution: Women and men experiencing revolutionary change 1917-2017

Women in War’s annual conference

Archiv | Konferenz | vom 30.09.2017 | bis zum 01.10.2017 | Women in War. Thinktank for Gendering armed Conflict
Logo von Women in War. Think Tank for Gendering armed Conflict
Logo von Women in War. Think Tank for Gendering armed Conflict

Die jährliche Konferenz der feministischen Gedankenfabrik Women in War wird Anfang Oktober 2017 in Odessa stattfinden. Anlässlich des 100. Jahrestages der russischen Revolutionen von 1917 möchten die Veranstalterinnen nach weiblichen Erfahrungen und Erwartungen in revolutionären Prozessen und Transformationen fragen. Besonders die Frage welche Auswirkungen diese Prozesse auf Geschlechterrollen besaßen und ob sich emanzipatorische Errungenschaften durchsetzen und kodifizieren ließen, steht im Fokus. Untersuchungsgegenstände der Konferenz sind (post)kommunistische Staaten, marxistische sozialrevolutionäre Paramilitärs in nicht kommunistischen Entitäten, Frauen und sexuelle Minderheiten in Erhebungen gegen (post)kommunitische Regime und die Rolle der Frau in kommunistische beeinflussten Jugendbewegungen. Die Konferenz möchte nicht nur Wissenschaftlerinnen, sondern auch Aktivistinnen, Politikerinnen und Künstlerinnen ansprechen.

Bewerbungsschluss

15. April 2017

Veranstalter:

Veranstaltungsort: