...

 

Industrial Societies of Late Socialism: European Comparisons. Doctoral Workshop

Archiv | Workshop | vom 28.08.2019 | bis zum 31.08.2019 | Centre for Cultural and Historical Research of Socialism, Juraj Dobrila University of Pula | Juraj Dobrila Universität Pula | Faculty of Humanities
Ankündigungsplakat Workshop
Ankündigungsplakat Workshop

Unter dem Titel „Industrial Societies of Late Socialism: European Comparisons. Doctoral Workshop“ findet vom 28.08.2019 bis zum 31.08.2019 ein Sommerworkshop für Doktoranden statt. Der Workshop wird veranstaltet von der Juraj Dobrila Universität Pula, der Faculty of Humanities, dem Department of History und dem Centre for Cultural and Historical Research of Socialism. Der Workshop richtet sich vor allem an Doktoranden aus geschichtswissenschaftlichen Fachbereichen und den Bereichen der Geistes- und Sozialwissenschaft. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges beeinflusste der schnelle Industrialisierungsprozess die soziale und wirtschaftliche Struktur der sozialistischen Staaten in Europa maßgeblich. Das sozialistische Jugoslawien beispielsweise verwandelte sich von einem ehemaligen Agrarland in einen Industriestaat. Immer weniger Menschen arbeiteten im argarwirtschaftlichen Sektor, sondern verrichteten ihre Arbeit in sekundären Sektoren. Der Workshop wird die verschiedenen sozialistischen Gesellschaften in ihrer letzten Phase analysieren. Dabei nimmt der Workshop den Entwicklungsstand der sozialistischen Gesellschaften, die wirtschaftlichen Trends und Reformbemühungen, die Arbeitslosigkeit und die Arbeitsproduktivität in den Blick. Zusätzlich wird der Frage nachgegangen, was es hieß in den 1980er-Jahre im Industriesektor tätig zu sein und wie die Identität von Individuen dadurch beeinflusst wurde. Welche Rolle spielten Gewerkschaften und ähnliche Organisationen? Der Workshop möchte eine internationale Vernetzung zwischen Forschern herstellen und den Austausch in Bezug auf diese Thematik fördern.

Veranstalter:

Veranstaltungsort: