...

 

The Centenary of the 1917 Russian Revolution(s): its Significance in World History

Archiv | Konferenz | vom 15.05.2017 | bis zum 16.05.2017 | Centre for Russian Studies, Eötvös Loránd University, Budapest

Centre for Russian Studies, Eötvös Loránd University, Budapest

Das Centre for Russian Studies der Eötvös Loránd University in Budapest veranstaltet am 15. und 16. Mai 2017 eine Konferenz unter dem Titel „The Centenary of the 1917 Russian Revolution(s): its Significance in World History“. Die Konferenz möchte die wissenschaftliche Debatte über die Russische Revolution 1917 vorantreiben. Vor allem die derzeitigen Verschiebungen in der Erinnerungslandschaft Osteuropas, etwa durch den Regierungswechsel in Polen oder die anhaltenden Krisensituationen in der Ukraine und auf der Krim, nimmt das Institut zum Anlass, neu über die Revolution nachzudenken. Es sollen Kontinuitäten diskutiert, historiographische Deutungsmuster hinterfragt und neue theoretische Ansätze erörtert werden. Die Konferenzsprachen sind sowohl Russisch als auch Englisch. Die Tagungsgebühr beträgt 30 Euro.

Veranstalter: