...

 

Deutsches Rundfunkarchiv Spezial: Oktoberrevolution

Archive | Online-Ressource | Archiv
Cover des Deutsches Rundfunkarchiv Spezial "Oktoberrevolution"
Cover des Deutsches Rundfunkarchiv Spezial "Oktoberrevolution"

In einer Sonderausgabe zur Oktoberrevolution hat das Deutsche Rundfunkarchiv eine Liste ausgewählter Fernsehproduktionen der DDR sowie Tondokumente und Hörfunkproduktionen zusammengestellt. Darunter sind beispielsweise eine Fernsehsendungen zum "Fest der Freundschaft" in Leipzig anlässlich des 50. Jahrestages der Oktoberrevolution, Interviews mit Zeitzeugen der Oktoberrevolution und Lehrfilme für den Schulunterricht in der DDR. Auch Tondokumente sind angeführt, wie Reden Lenins, Trotzkis und Stalins oder auch Walter Ulbrichts und Bertolt Brechts sowie Hörfunkproduktionen, beispielsweise eine Reportage Egon Erwin Kischs von den Revolutionsfeierlichkeiten auf dem Roten Platz in Moskau aus dem Jahr 1931. Weiterhin sind Vorträge, Hörspiele und Musikaufnahmen aufgelistet, unter anderem von Werken der Komponisten Sergej Prokofjew, Dmitri Schostakowitsch und Hanns Eisler.
Die Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv ist eine Gemeinschaftseinrichtung der ARD. Sie stellt ihre Dienstleistungen und Materialien für Zwecke von Kunst, Wissenschaft, Forschung, Erziehung und Unterricht, Ausstrahlung in den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, aber auch für gewerbliche und private Nutzung zur Verfügung. Die Veröffentlichung gibt Auskunft über Signaturen, inhaltliche Beschreibungen, Produktionsdetails und Spieldauer der Bestände des Rundfunkarchivs, die mit dem Topos Oktoberrevolution zu tun haben.

Institution(en):

Karte

Filter