...

 

Kunst in der DDR

Archive | Datenbank | Online-Ressource
Kunst in der DDR, Screenshot von der Website
Kunst in der DDR, Screenshot von der Website

Ziel des Forschungsverbundes Kunst in der DDR ist die möglichst umfassende Dokumentation der Malerei aus der DDR. Die Website präsentiert die Forschungsergebnisse in Form einer Onlinedatenbank der Kunst aus der DDR. Hierzu bietet der "Bildatlas" eine umfangreiche Sammlung der zwischen 1945 und 1990 in der DDR entstandenen Malerei, die "Wissenswerkstatt" ermöglicht dem Nutzer die Kunst der DDR aus vier Jahrzehnten selbständig zu entdecken und sich mit Hilfe der Materialsammlung ein eigenes Bild dieser kunsthistorischen Epoche zu erschließen. Die Onlineplattform rekonstruiert die Entwicklung der Kunst in der DDR - von der Darstellung des antifaschistischen Gründungsmythos über die Popularisierung der Kunst als "Ersatzöffentlichkeit" bis hin zu den Diagnosen eines Systemzerfalls in den 1980er-Jahren. Die Projektarbeit wird von mehreren Kooperationspartnern unterstützt und verzeichnet aktuell 20.400 Werke aus 162 Sammlungen, darunter eine Vielzahl von Arbeiten, die bislang weitgehend unbekannt waren oder als verschollen galten. Neben der Plattform veröffentlicht der Forschungsverbund Publikationen und kuratiert Ausstellungen. Mehr dazu können sie im Blog des Projektes erfahren. Als Schlüssel für eine kritische, aber auch differenzierte und die vielfältigen Widersprüche der DDR-Gesellschaft erfassende Analyse, ist das Thema des Forschungsverbundes auch für die kulturelle Bildung in besonderem Maße bedeutsam.

Institution(en):

Kooperationspartner

Karte

Filter