...

 

Forschen

Die Kategorie Forschen bündelt Archive, Bibliotheken und wissenschaftliche Forschungseinrichtungen sowie Online-Portale.

 

In der Unterkategorie Wissenschaft werden universitäre und außeruniversitäre Forschungsinstitute aufgeführt, die sich mit der Geschichte Ostmitteleuropas, der Russischen Geschichte sowie der Geschichte der (post-) kommunistischen Länder und deren Folgen beschäftigen. Aufgenommen werden u.a. einschlägige Websites, Newsletter, Förderprogramme und Forschungsprojekte.

Unter Archive sind sowohl Online-Archive als auch wichtige länderspezifische Archive zu finden, welche die Hinterlassenschaften der kommunistischen Diktaturen aufbewahren und deren Bestände zum großen Teil erst nach 1990/91 zugänglich wurden.

Bibliotheken mit einem relevanten Bestand zur globalen Aufarbeitung der Kommunistischen Diktaturen sind Teil des Bereichs Forschen. Von großen Staatsbibliotheken reicht die Bandbreite bis zu kleinen Sammlungen von Aufarbeitungsinitiativen.

Committee on Disclosure of Documents and Announcing Affiliation of Bulgarian Citizens to the State Security and the Intelligence Services of the Bulgarian National Army (COMDOS), Sofia, Bulgarien

Комисия за разкриване на документитеи за обявяване на принадлежност на български гражданикъм Държавна сигурности разузнавателните служби на Българската народна армия (КРДОПБГДСРСБНА)

Archive | Archiv
Logo des COMDOS
Logo des COMDOS

Das Committee on Disclosure of Documents and Announcing Affiliation of Bulgarian Citizens to the State Security and the Intelligence Services of the Bulgarian National Army (COMDOS) ist Bulgariens zentrales Archiv für die Unterlagen der ehemaligen bulgarischen Geheimdienste. Es wurde 2007 gegründet. Bürgerinnen und Bürger haben dort die Möglichkeit, sämtliche Unterlagen und Informationen, die über sie oder ihre verstorbenen Verwandten gesammelt wurden, einzusehen. Alle Dokumente sind zu Recherchezwecken einsehbar. COMDOS führt Hintergrundrecherchen zu vor 1973 geborene Personen durch, die in hohen gesellschaftlichen Positionen stehen oder standen, um deren etwaige Verbindungen zu den geheimdienstlichen Behörden zu dokumentieren und öffentlich zu machen. Das Archiv ist Mitglied des European Network of Official Authorities in Charge of Secret Police Files, das 2008 in Berlin gegründet wurde. Ziel des Netzwerkes ist es, den Zugang zu den Geheimdienst-Akten der kommunistischen Regime zu ermöglichen und somit einen Beitrag zur Aufarbeitung kommunistischer Herrschaft zu leisten. 

Institution(en):

Karte

Filter