...

 

Forschen

Die Kategorie Forschen bündelt Archive, Bibliotheken und wissenschaftliche Forschungseinrichtungen sowie Online-Portale.

 

In der Unterkategorie Wissenschaft werden universitäre und außeruniversitäre Forschungsinstitute aufgeführt, die sich mit der Geschichte Ostmitteleuropas, der Russischen Geschichte sowie der Geschichte der (post-) kommunistischen Länder und deren Folgen beschäftigen. Aufgenommen werden u.a. einschlägige Websites, Newsletter, Förderprogramme und Forschungsprojekte.

Unter Archive sind sowohl Online-Archive als auch wichtige länderspezifische Archive zu finden, welche die Hinterlassenschaften der kommunistischen Diktaturen aufbewahren und deren Bestände zum großen Teil erst nach 1990/91 zugänglich wurden.

Bibliotheken mit einem relevanten Bestand zur globalen Aufarbeitung der Kommunistischen Diktaturen sind Teil des Bereichs Forschen. Von großen Staatsbibliotheken reicht die Bandbreite bis zu kleinen Sammlungen von Aufarbeitungsinitiativen.

Forschungsstelle Weimarer Republik der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Wissenschaft | Forschungsinstitut
Logo der Forschungsstelle Weimar
Logo der Forschungsstelle Weimar

Die „Forschungsstelle Weimarer Republik“ der Friedrich-Schiller-Universität Jena wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft des Freistaates Thüringen gefördert und von Prof. Dr. Michael Dreyer und Dr. Andreas Braune geleitet. Von August 2016 bis mindestens 2019 wird diese Forschungsstelle in Zusammenarbeit mit dem Weimarer Republik e.V. den Auftrag verfolgen, eine Plattform zu errichten für die Verknüpfung der internationalen und nationalen Forschung rund um die Weimarer Republik. Ziel ist es, die Forschungen zur ersten deutschen parlamentarischen Demokratie zu bündeln und selber Projekte und wissenschaftliche Konferenzen durchzuführen. Mit den „Weimarer Schriften zur Republik" hat die Forschungsstelle eine eigene wissenschaftliche Publikationsreihe zu verschiedenen Themen rund um die Weimarer Republik eingerichtet. Die Publikationen widmen sich Forschungsthemen wie der Novemberrevolution 1918/19, der Entstehung und Entwicklung der Parteien während der Weimarer Republik, insbesondere der kommunistischen und der sozialdemokratischen Partei, sowie Weimar als eine Zeit der Transformationsgesellschaft. Im Fokus der Publikationsreihe steht eine Analyse der Chancen und Gefahren, denen die Republik und die Demokratie zu Beginn des 20. Jahrhunderts ausgesetzt waren.

Institution(en):

Karte

Filter