...

 

Marx Memorial Library & Workers' School, London, Großbritannien

Bibliotheken | Bibliothek
Logo: Marx Memorial Library & Workers' School
Logo: Marx Memorial Library & Workers' School

Bei ihrer Gründung im Jahr 1933 setzte sich die Marx Memorial Library & Workers' School (MML) zur Aufgabe, sozialistische Bildungsangebote für die britische Arbeiterklasse zu schaffen. Inzwischen liegt der Sammlungsschwerpunkt der Bibliothek auf marxistischer Theorie und der Geschichte sozialer Bewegungen sowie der klassischen Arbeiterbewegung des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.
Die MML beherbergt eine beeindruckende Anzahl und Vielfalt an Archiven und Sammlungen. Darunter beispielsweise die kompletten Ausgaben des Daily Worker, einer Tageszeitung, die von der Kommunistischen Partei der USA von 1924 bis 1956 in New York herausgegeben wurde oder der linksgerichteten britischen Tageszeitung Morning Star sowie eine umfangreiche Sammlung an Bildmaterial. Die Bibliothek stellt Material bereit, um die Geschichte der Gewerkschaftsbewegung und der britischen Arbeiterbewegung wissenschaftlich zu untersuchen.
Auch heute noch nehmen die Betreiber den Bildungsauftrag aus Gründungstagen ernst. Durch Ausstellungen, Workshops, Vorträge und Lehrgänge möchten sie marxistische Theorie verbreiten und über die Geschichte der britischen Arbeiterbewegung mit einer interessierten Öffentlichkeit in einen Dialog treten.

Werbefilm der Marx Memorial Library & Workers' School

Institution(en):

Karte

Filter