...

 

Abteilung Bildung und Forschung BSTU, Berlin

Wissenschaft | Forschungsinstitut
Webseite der Abteilung Bildung und Forschung BSTU
Webseite der Abteilung Bildung und Forschung BSTU

Die Abteilung Bildung und Forschung (BF) des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU) mit Sitz in Berlin leistet Grundlagenforschung über das Ministerium der Staatssicherheit (MfS). Darüber hinaus betreut sie das Stasi-Museum, die Dauerausstellung und die öffentliche Bibliothek des BStU. Im Zentrum ihrer Arbeit stehen die Rekonstruktion des MfS-Apparats sowie die Edition von Dokumenten für die allgemeine DDR-Forschung. Seit ihrer Gründung 1992 unterstützt die Abteilung Bildung und Forschung der BSTU die Zeitgeschichtsforschung mit einer Vielzahl an Studien und Quelleneditionen. Sie macht es sich zum Anliegen, Impulse aus der öffentlichen Aufarbeitungsdiskussion aufzunehmen und weiterzuentwickeln. Die grundlegenden Forschungsschwerpunkte umfassen die Geschichte des MfS, das Verhältnis von SED und MfS, dessen Verbindungen zu Kulturpolitik, Justiz und Wirtschaft, Widerstand gegen das MfS und seine Beziehungen zu den verschiedenen Sicherheitsdiensten des Ostblocks. Darüber hinaus untersucht die BF auch eigene Fragestellungen wie beispielsweise die Problematik der Verflechtung der Stasi mit dem alltäglichen Leben in der DDR. Im Fokus stehen hier Widerstand, Verrat und Denunziation.

Institution(en):