...

 

Center for European and Russian Studies der UCLA, Los Angeles, USA

Wissenschaft | Forschungsinstitut
Screenshot der Webseite des ERS
Screenshot der Webseite des ERS

Das 1957 in Los Angeles gegründete Center for European and Russian Studies (ERS) der University of California bietet eine Vielzahl an Stipendienprogrammen mit Fokus auf die jüngere Zeitgeschichte. Das ERS gibt die Fachzeitschrift Communist and Post-Communist Studies heraus, welche sich der Analyse historischer wie zeitgenössischer Themen der kommunistischen beziehungsweise post-kommunistischen Welt widmet. Das Institut veranstaltet ein breites Programm an Podiumsdiskussionen zu aktuellen politischen Themen, Buchvorstellungen, öffentlichen Vorträgen, Konzerten oder auch kulinarischen Veranstaltungen. Auf der geplanten Konferenz Trump and the World, diskutieren z.B. europäische Politikwissenschaftler über die aktuelle Situation in den USA.
Die Historikerin und Schriftstellerin Laure Murat leitet das Institut, dessen Hauptziele sie folgendermaßen zusammenfasst: „Wir müssen mit Hilfe von Historikern, Ökonomen, Soziologen und Politikwissenschaftlern versuchen, zu verstehen, was auf dem Spiel steht und wie wir eine bessere Welt schaffen können. Was ist die Zukunft der Demokratie? Wie definieren wir europäische Werte?“ (Vgl. www.international.ucla.edu).

Institution(en):

Karte

Filter