...

 

Genocide and Resistance Research Centre of Lithuania, Vilnius, Litauen

Lietuvos gyventojų genocido ir rezistencijos tyrimo centras

Wissenschaft | Forschungsinstitut
Screenshot der Website des Genocide and Resistance Research Centre of Lithuania
Screenshot der Website des Genocide and Resistance Research Centre of Lithuania

Das Litauische Genocide and Resistance Research Centre (LGGRTC) ist eine staatliche Einrichtung zur Erforschung der sowjetischen und deutschen Besatzung Litauens im 20. Jahrhundert. Im Mittelpunkt stehen die wissenschaftliche Untersuchung von Verbrechen und Widerstand, die Erinnerung an die Opfer sowie die rechtliche Aufarbeitung beider totalitärer Regime in Litauen. Das LGGRTC koordiniert Forschungsarbeiten und vermittelt die wissenschaftlichen Ergebnisse der interessierten Öffentlichkeit. Das Gedenken an bedeutende Ereignisse der Widerstandsgeschichte ist Kernanliegen des LGGRTC. Ein Langzeit-Forschungsprojekt des Zentrums ist eine Datenbank mit zugehörigen Publikationen der Namen und Biografien der Opfer der Verfolgung durch das Sowjet- und das NS-Regime. Als Akteur in der schulischen Bildungsarbeit fördert das Forschungsinstitut den kritischen Umgang Jugendlicher mit der Diktaturgeschichte des 20. Jahrhunderts. Es ist zudem Betreiber des Museums für die Opfer des Genozids und Widerstands im ehemaligen Gefängnis des sowjetischen Geheimdienstes KGB in Vilnius, welches zuvor ebenfalls von der Gestapo für Verhöre, Folterungen und Hinrichtungen genutzt wurde.

Institution(en):

Karte

Filter