...

 

Study Centre for National Reconciliation, Ljubljana, Slowenien

Študijski center za narodno spravo

Wissenschaft | Forschungsinstitut
Logo des Study Centre for National Reconciliation, Slowenien
Logo des Study Centre for National Reconciliation, Slowenien

Das Forschungsinstitut „Study Centre for National Reconciliation“ (SCNR) in Slowenien erforscht seit 2008 die totalitäre Vergangenheit Sloweniens und beschäftigt sich dabei vorwiegend mit der Zeit des Faschismus, Kommunismus und Nationalsozialismus. Im Fokus steht dabei die Erforschung der Menschenrechtsverletzungen, die durch die diktatorischen Systeme begangen wurden und die wissenschaftliche Aufarbeitung des Terrors. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Slowenien als Sozialistische Republik eine Teilrepublik der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawiens und wurde vom Bund der Kommunisten Sloweniens regiert. 1991 erklärte die Republik ihre Unabhängigkeit. Das Institut sammelt Zeitzeugenberichte, veröffentlicht Publikationen, erstellt Datenbanken für Forschungszwecke und organisiert Konferenzen und Vorträge. Das Forschungsinstitut arbeitet eng mit internationalen Institutionen zur Aufarbeitung des Kommunismus zusammen. Das Research and Development Department (RDD) als interne Organisationseinheit des Instituts beschäftigt sich intensiv mit der Verletzung der Menschenrechte durch die totalitären Regime im 20. Jahrhundert. Besonderer Fokus liegt hierbei auf der Gewalt unter dem kommunistischen Regime in Slowenien nach dem Zweiten Weltkrieg.

Institution(en):

Karte

Filter