...

 

Die Oktoberrevolution in der Peripherie: Das Beispiel der Ukraine

Podiumsdiskussion

Podcast-Kanal | Veranstaltungsmitschnitt | vom 10.02.2016

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Tanja Penter und Robert Kindler © Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Tanja Penter und Robert Kindler © Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Jahrzehntelang stand die Oktoberrevolution für den Umsturz in den Metropolen Petrograd (St. Petersburg) und Moskau. Doch welche Rolle spielte die Revolution an der Peripherie des Russischen Reiches? Abseits der Zentren entwickelte sie eine eigene Dynamik mit lokalen Eliten, heterogenen Identitäten und Zielstellungen. Anhand des Beispiels der Ukraine wurde in dem Vortrag diese spezielle Situation der Peripherie während der Russischen Revolution von 1917 dargestellt und analysiert. Vortrag "Die Oktoberrevolution in der Peripherie: Das Beispiel Ukraine" von Prof. Dr. Tanja Penter (Ruprecht-Karls Universität Heidelberg).