...

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jahrbuchs für Historische Kommunismusforschung 2002

JHK 2002 | Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung | Seite 496-497 | Aufbau Verlag

Barth, Bernd-Rainer, Sprachwissenschaftler, Berlin.

Bayerlein, Bernhard H., Dr., Forschungsleiter, Lehrbeauftragter, Abteilung für iberische und lateinamerikanische Geschichte, Universität Köln, Ständiger Berater, Internationales Komitee für die Computarsierung des Komintern­archivs (IAR/Europarat).

Besymenski, Lew, Journalist, Redakteur »Neue Zeit«, Moskau.

Braun, Günter, Dr., wiss. Mitarbeiter am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung.

Broué, Pierre, Prof. Dr. em., Institut für politische Studien, Universität Grenoble.

Chaqueri, Cosroe, Prof. Dr., Hochschule für Sozialwissenschaften Paris.

Dähn, Horst, Prof. Dr., Professor für Politikwissenschaft an der Universität Stuttgart.

Foitzik, Jan, Dr., wiss. Mitarbeiter am Institut für Zeitgeschichte München – Außenstelle Berlin.

Galaktionov, Juri V., Dr., Leiter des Lehrstuhls für neuere und neueste Geschichte fremder Länder an der Staatsuniversität Kemerovo

Gupta, Sobhanlal Datta, Dr., Forschungsprofessor und Lehrbeauftragter, Univer­sität Calcutta, Abteilung für Politikwissenschaft.

Herbst, Andreas, Historiker, Berlin.

Hodos, George Hermann, Prof. Dr., im Rajk-Prozeß verurteilt, ab 1956 in der Emigration in Österreich und in den USA; lebt in Sherman Oaks, CA.

Ito, Narihiko, Prof. Dr. an der Universität Tokio.

Kuljic, Todor, Prof. Dr. für politische und historische Soziologie an der Philosophischen Fakultät der Universität Belgrad.

Jahn, Egbert, Prof. Dr., Lehrstuhl für Politische Wissenschaft und Zeitgeschichte an der Universität Mannheim.

Jahn, Jürgen, Diplomgermanist, Berlin.

Jakowlew, Alexander N., Prof. Dr., Historiker, Moskau.

Lešnik, Avgust, Prof. Dr., Abteilung für Soziologie der Philosophischen Fakultät, Universität Ljubljana

Lorenz, Richard, Prof. Dr., Professor für Osteuropäische Geschichte an der Gesamthochschule/Universität Kassel.

Mählert, Ulrich, Dr., wiss. Referent an der Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur in Berlin.

McCauley, Martin, Prof. Dr. für Sowjetische und Osteuropäische Studien an der Universität London.

McMeekin, Sean, Ph. D., Berkeley, University of California, Berkeley Fellowship for Graduate Study.

Mencl, Vojtĕch, Prof. Dr., Historiker, Prag.

Müller, Werner, Prof. Dr., Professor an der Universität Rostock.

Naimark, Norman M., Prof. Dr., Direktor des Zentrums für Russische und Osteuropäische Studien an der Stanford University.

Richter, Heinz A., Prof. Dr., Historiker, Mannheim.

Ruge, Wolfgang, Prof. Dr. Dr., früher Mitarbeiter (ab 1958 Forschungs­gruppenleiter) im Zentralinstitut für Geschichte der Akademie der Wissenschaften, Berlin.

Schlott, Wolfgang, Dr. habil., Forschungsstelle Osteuropa, Universität Bremen.

Slutsch, Sergej, Dr., Historiker, Moskau.

Stergiou, Andreas, Dr., ehemaliger Doktorand an der Universität Mannheim, Volos (Griechenland).

Studer, Brigitte, Prof. Dr., Professorin für Schweizer Geschichte in Verbindung mit neuester Allgemeiner Geschichte an der Universität Bern.

Tischler, Carola, Dr., Historikerin an der Humboldt-Universität Berlin.

Tosstorff, Reiner, Dr., Politologe, Mainz.

Tutockin, Juri, Archivar am Russischen Staatsarchiv für soziale und politische Forschungen Moskau.

Voerman, Gerrit, Dr., Dokumentationszentrum für die politischen Parteien in den Niederlanden, Groningen.

v. Waldenfels, Ernst, Journalist, Berlin.

Weber, Hermann, Prof. Dr., em. Ordinarius für Politische Wissenschaft und Zeitgeschichte an der Universität Mannheim, Mitglied des Stiftungsrates »Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur«.

Werkentin, Falco, Dr., Landesbeauftragter für die Stasiunterlagen Berlin.

Wolikow, Serge, Prof. Dr., Professor für neuere Geschichte an der Universität Bourgogne, Dijon, Leiter des Dokumentations- und Forschungszentrums Geschichte der Arbeiterinternationalen (CNRS).

Inhalt – JHK 2002

Copyright:

Eventuell enthaltenes Bildmaterial kann aus urheberrechtlichen Gründen in der Online-Ausgabe des JHK nicht angezeigt werden. Ob dieser Beitrag Bilder enthält, entnehmen Sie bitte dem PDF-Dokument.