...

 

Lernen

People’s History Museum, Manchester, Großbritannien

Ausstellungen | Museum
Die dem River Irwell zugewandte Seite des People's History Museum, Urheber: Patyo1994, Lizenz: CC-BY-SA 4.0.
Die dem River Irwell zugewandte Seite des People's History Museum, Urheber: Patyo1994, Lizenz: CC-BY-SA 4.0.

Das People’s History Museum in Manchester ist das nationale Museum für Demokratie in Großbritannien. Es unterstützt und fördert die Erhaltung von demokratischen und rechtsstaatlichen Grundsätzen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Besucherinnen und Besuchern zu verdeutlichen, dass „es schon immer Ideen gab, für die es sich lohnte, zu kämpfen“. Das Museum öffnete erstmals 1975 seine Türen, damals als National Museum of Labour History und in London. Der Umzug nach Manchester erfolgte 15 Jahre später, nachdem der Stadtrat von Manchester das Museum vor der Schließung retten und eine langfristige Finanzierung zusichern konnte. Seitdem wurde der Bestand kontinuierlich erweitert. Es verfügt heute über die größte Sammlung von Exponaten über die Arbeiterbewegung und -organisation, ergänzt durch Ausstellungsstücke über den Kampf für ein für alle geltendes  Wahlrecht in Großbritannien. Die Sammlung politischer (Wahl-)Plakate und der Exponate zur Geschichte der Gewerkschaften ist weltweit eine der größten.

Institution(en):

Karte

Filter