...

 

100 Jahre Revolution 1918/19, Friedhof der Märzgefallenen Berlin

Ausstellungen | Dauerausstellung
Screenshot zur Ausstellung auf friedhof-der-maerzgefallenen.de
Screenshot zur Ausstellung auf friedhof-der-maerzgefallenen.de

Seit dem 3. September 2018 ist eine neue Dauerausstellung unter dem Titel "100 Jahre Revolution 1918/19" auf dem Friedhof der Märzgefallenen Berlin zu sehen. Es ist ein Teil einer zweiteiligen Außenausstellung, die aus zwei "Revolutionsinseln" besteht: eine zur Märzrevolution 1848 und eine zur Novemberrevolution 1918/19. Diese bestehen aus fünf bzw. aus sieben Ausstellungstafeln. Auf diesen Tafeln werden die jeweiligen Ereignisse dargestellt, wobei der Schwerpunkt auf der Vermittlung durch Bilder liegt: großformatige Abbildungen, zum Beispiel von Barrikadenkämpfen, bilden das wichtigste Element, während die (zweisprachigen) Begleittexte bewusst knapp gehalten sind. Ergänzt werden diese Elemente zukünftig noch durch Informationsstehlen, die auf dem Weg von den nächsten ÖPNV-Haltestellen aufgestellt sind und die über die Bedeutung des Ortes selbst sowie über die Geschichte des Friedhofs informieren. Der Friedhof wurde 1848 eigens für die 225 Opfer der Märzrevolution angelegt, später wurden die Gefallenen der Novemberrevolution ebenfalls hier beigesetzt. Die Eröffnung des Ausstellungsteils zur Revolution von 1848 und zur Geschichte des Ortes folgt im Mai 2019. Eine kostenlose Führung findet im Herbst/Winter jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 14:30 Uhr statt. Begleitend zur neuen Dauerausstellung wird ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm angeboten.
 

Institution(en):

Karte

Filter