...

 

Haus des Terrors, Budapest, Ungarn

Terror Háza Múzeum

Ausstellungen | Museum
Museum Haus des Terrors, Terror Háza Múzeum, Budapest
Museum Haus des Terrors, Terror Háza Múzeum, Budapest

Das Museum Haus des Terrors (Terror Háza Múzeum) erinnert an die Leiden Ungarns unter den Regimen des 20. Jahrhunderts: die Herrschaft der Pfeilkreuzler und den Sozialismus. Das Gebäude, in dem das Museum seit 2002 untergebracht ist, hatte unter beiden Diktaturen eine maßgebliche Funktion: Zum einen diente es als Sitz und Gefängnis der Pfeilkreuzlerpartei und nachfolgend als Hauptquartier des kommunistischen Staatsicherheitsdienstes und als dessen Foltergefängnis. Die Ausstellung verfolgt das Ziel, die Erinnerung an die Opfer zu wahren, die an diesem Ort der Willkür der Regime ausgesetzt waren. Das House of Terror steht immer wieder in der Kritik, durch das gewählte Narrativ politisch unterschiedliche Diktaturen gleichzusetzen, durch parteipolitische Anbindung historische Themen wie das Horthy-Regime auszuschließen oder den ungarischen Einfluss auf den Holocaust durch die gewählte Opferdarstellung zu marginalisieren.

 

Institution(en):

Karte

Filter