...

 

Menschenrechtszentrum Cottbus e. V.

Gedenken | Gedenkstätte
Logo Menschenrechtszentrum Cottbus e. V.
Logo Menschenrechtszentrum Cottbus e. V.

Das Menschenrechtszentrum Cottbus e. V. (MRZ) wurde im Oktober 2007 von ehemaligen politischen Häftlingen der DDR gegründet. Viele von ihnen saßen im Zuchthaus Cottbus ein. Seit 2011 betreibt das MRZ die Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus im früheren Gefängnis an der Bautzener Straße. Mit der Dauerausstellung „Karierte Wolken – politische Haft im Zuchthaus Cottbus 1933 – 1989" sowie Rekonstruktionen innerhalb des Hafthauses will das MRZ Besuchern die Geschichte des Strafvollzugs im Nationalsozialismus und in der DDR näher bringen und an die Verfolgten erinnern. Zu den Aufgaben des Vereins gehören darüber hinaus die Dokumentation und Erforschung des Haftortes Cottbus, die Arbeit mit Zeitzeugen sowie die Ausrichtung von Veranstaltungen zu historischen und aktuellen Themen. Das MRZ setzt sich aktiv für die Einhaltung von Menschenrechten außerhalb Deutschlands ein.

Karte

Filter