...

 

Vereinigung der Opfer des Stalinismus e.V.

Gedenken | Opferverband
Logo Vereinigung der Opfer des Stalinismus e.V.
Logo Vereinigung der Opfer des Stalinismus e.V.

Die Vereinigung der Opfer des Stalinismus e.V. / Gemeinschaft von Verfolgten und Gegnern des Kommunismus e.V. (VOS) vertritt die Interessen von Opfern politischer Verfolgung und setzt sich für die Aufarbeitung kommunistischen Unrechts ein. Die VOS wurde am 9. Februar 1950 von den aus sowjetischem Gewahrsam zurückgekehrten Internierten, Kriegsgefangenen und zu langen Haftstrafen verurteilten Bürgern der Bundesrepublik Deutschland in Berlin gegründet. Eine ihrer Hauptaufgaben ist die Unterstützung von Mitgliedern bei Anträgen auf Rehabilitierung und Entschädigung. Zudem kämpfte die VOS für Gesetze und staatliche Einrichtungen, die sich um die Belange von ehemaligen politischen Häftlingen kümmern. Eine ihrer Forderungen ist die angemessene Entschädigung von DDR-Zwangsarbeitern. Die VOS gibt die monatlich erscheinende Zeitschrift Freiheitsglocke heraus, in der über Vereinsaktivitäten und sie betreffende politische Ereignisse berichtet wird.

Karte

Filter