...

 

Die DDR - Sozialismus, friedliche Revolution und deutsche Einheit

Vermittlung | Didaktisches Material

Ulrich Scholz

Die DDR - Sozialismus, friedliche Revolution und deutsche Einheit.
Die DDR - Sozialismus, friedliche Revolution und deutsche Einheit, Screenshot vom Buchcover.

Der vorliegende Band vermittelt Kenntnisse über die Entstehung und Entwicklung der SED-Herrschaft, den Sturz des SED-Regimes und ermöglicht es, die deutsche Einheit von 1990 zu erfassen. Unter den drei Überkategorien "Staatsgründung und SED-Herrschaftssystem", "Die DDR unter Honecker" und "Die DDR 1989 - Auflösung, Zusammenbruch oder eine deutsche Revolution?" beschäftigt sich das Themenheft ausführlich mit der Deutschen Demokratischen Republik, die sich als „sozialistischer Staat der Arbeiter und Bauern“ und deutscher Friedensstaat verstand. Unter der Führung der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands stießen die vorherrschenden politischen und wirtschaftlichen Verhältnisse zum Teil auf Ablehnung, doch nur selten auf aktiven Widerstand in der Bevölkerung.
Als jedoch auch innerhalb der Machtstrukturen der Rückhalt schwand und die 1989 ausbrechenden friedlichen Proteste vieler Bürger nicht mehr niedergeschlagen wurden, bereitete der Mauerfall am 9. November 1989 den Weg für die deutsche Wiedervereinigung. Der Frage danach, ob Deutschland nach dieser wieder zusammen wachsen kann, widmet sich das Lehrwerk schlussendlich. 

Bilbliografische Angabe

Schroedel (Hrsg.): Die DDR - Sozialismus, friedliche Revolution und deutsche Einheit, Auflage 1 (1.Mai 2009), 96 Seiten.