...

 

Memorial International, Moskau, Russland

Vermittlung | Politische Bildung
Logo von Memorial International
Logo von Memorial International

Memorial ging aus einer in den Jahren der Perestroika entstandenen Massenbewegung hervor. Erste Initiativgruppen gehen bereits auf das Jahr 1987 zurück. Im Jahr 1988 wurde die Gesellschaft Memorial gegründet. Sie war die erste Massenvereinigung in der Sowjetunion, die nicht aufgrund einer Parteientscheidung entstand, sondern von ehemaligen politischen Gefangenen und ihren Angehörigen sowie von jungen, politisch Interessierten gegründet wurde.

Heute ist Memorial eine internationale Gesellschaft, eine Konföderation von über 80 nationalen und regionalen Organisationen aus neun Ländern (Russland, Ukraine, Weißrussland, Kasachstan, Lettland, Polen, Deutschland, Italien und Frankreich).

Die vornehmliche Aufgabe von Memorial ist die Aufarbeitung der politischen Repressionen in der Sowjetunion, die Errichtung von Denkmälern, die Sammlung und Veröffentlichung von dokumentarischen Quellen, wissenschaftliche Untersuchungen, Ausstellungen, die Durchführung von Lehrveranstaltungen in Bildungseinrichtungen sowie landesweiten Schülerwettbewerben zur Geschichte. Darüber hinaus ist Memorial u.a. tätig in der sozialen und juristischen Betreuung von Opfern politischer Repression und ihrer Angehörigen und der Unterstützung bei der Durchsetzung von Entschädigungsansprüchen. Memorial verfolgt das Ziel, am Aufbau der Zivilgesellschaft mitzuwirken.

Karte

Filter