...

 

1917 | 2017. Revolution und Gegenrevolution

Analyse | Fachbuch

Frank Deppe

Buchcover: Frank Deppe: 1917 | 2017. Revolution und Gegenrevolution
Buchcover: Frank Deppe: 1917 | 2017. Revolution und Gegenrevolution

Der deutsche Politikwissenschaftler Frank Deppe beschäftigt sich 100 Jahre nach der Russischen Revolution mit den „kleinen“ und „großen“ Revolutionen des 20. Jahrhunderts. Der Autor definiert die jeweiligen Wesensmerkmale, fragt nach Verlaufsformen von Revolutionszyklen, nach sozialen Akteuren und den Gegenrevolutionen, die diese Epoche nicht minder prägten. Russland, Deutschland, Spanien, China, Mexiko, Chile, Kuba und viele andere Staaten werden in den Blick genommen, wobei ein Fokus auf der Analyse der Ursachen, dem Verlauf und den Folgen der Oktoberrevolution der Bolschewiki liegt. Deppe setzt sich mit der zeitgeschichtlichen Revolutionsforschung auseinander und diskutiert die Perspektiven von Revolution und Gegenrevolution im 21. Jahrhundert. Der Rezensent Franz Sz. Horváth bemängelt jedoch, dass der Politologe Deppe den aktuellen Forschungsstand der Geschichtswissenschaft zu wenig in seine Betrachtungen einbezogen habe und wichtige Standardwerke zur Oktoberrevolution und dem Stalinismus nicht kenne. Sie können die Rezension bei H-Soz-Kult nachlesen.

Bibliografische Angabe

Frank Deppe: 1917 | 2017. Revolution und Gegenrevolution, Hamburg: VSA 2017.