...

 

Cold War International History Project

Analyse | Forschungsinstitut | Cold War International History Project

Woodrow Wilson Center (Hrsg.)

Logo Cold War International History Project
Logo Cold War International History Project

Das Cold War International History Project (CWIHP) wurde 1991 am Woodrow Wilson International Center for Scholars in Washington gegründet. Ziel des Projektes ist es, die Perspektive des „Ostblocks“ stärker in die Geschichtsschreibung zum Kalten Krieg einzubeziehen, die bisher vor allem von westlichen Wissenschaftlern geprägt wurde. Das CWIHP unterstützt daher die Öffnung staatlicher Archive auf allen Seiten des ehemaligen Eisernen Vorhangs für die historische Forschung sowie die Überwindung von Sprachbarrieren und geographischen oder fachlichen Grenzen, um neue Erkenntnisse über den Kalten Krieg zu gewinnen. Das CWIHP betreibt das Wilson Center´s Digital Archive, gibt die regelmäßig erscheinenden Bulletins sowie andere Publikationen heraus, die über aktuelle Forschungen, Quellenfunde und Projekte zur Geschichte des Kalten Kriegs informieren. Daneben fördert das CWIHP Nachwuchsforschung und organisiert internationale Wissenschaftskongresse.

Veranstalter: