...

 

H-Soz-Kult. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften

Analyse | Online-Plattform
Logo der Informationsplattform H-Soz-Kult
Logo der Informationsplattform H-Soz-Kult

Die 1996 ins Leben gerufene Informations- und Kommunikationsplattform für Historikerinnen und Historiker H-Soz-Kult (Humanities – Sozial- und Kulturgeschichte), ist eine der bedeutendsten Websites für historische Fachinformationen im deutschsprachigen Netz. Das Open-Access-Portal veröffentlicht jährlich circa 1.000 Rezensionen, 500 Tagungsberichte, 2.000 Ankündigungen von Veranstaltungen, Inhaltsverzeichnisse aktueller Ausgaben von über 500 Periodika und über 1.000 Stipendien- und Stellenausschreibungen.  Die ständig besetzte Kernredaktion am Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin wird durch die ehrenamtliche Arbeit von über 40 renommierten Experten und Expertinnen aus nahezu allen Fachbereichen der Geschichtswissenschaft unterstützt. Die redaktionelle Betreuung der Beiträge garantiert die hohe wissenschaftliche Qualität des Portals. Neben der Website https://www.hsozkult.de/ gelangt man auch über ein Mail-Abo oder den Twitter-Kanal der Plattform an die Fachinformationen. H-Soz-Kult ist Teil des Historikernetzwerkes Clio-online – Fachportal Geschichte & Geschichtswissenschaft.
Zahlreiche Veranstaltungsankündigungen, Calls und Rezensionen einschlägiger Neuerscheinungen beschäftigen sich mit der Erforschung und Aufarbeitung der Geschichte des Kommunismus. Auf unserer Website verlinken wir oftmals auf Buch- und Konferenzbesprechungen sowie auf Call for Papers und Veranstaltungsankündigungen des Portals.


Institution(en):