...

 

Kommunisten gegen Hitler und Stalin. Die linke Opposition der KPD in der Weimarer Republik. Eine Gesamtdarstellung

Analyse | Fachbuch

Marcel Bois

Bois, Kommunisten, Hitler, Stalin
Bois, Kommunisten, Hitler, Stalin

Marcel Bois legte 2014 eine über 600 Seiten starke Abhandlung über kommunistische Widerstandkämpfe vor. Darin vollzieht er die Abspaltungen und Wandlungen des linken Flügels der KPD in den 1920er-Jahren umfassend nach. Der Autor stellt knapp ein Dutzend Gruppen der linken KPD-Opposition und deren Aktivitäten vor. Auch bisher kaum erforschte Gruppierungen wie den Leninbund bezieht er ein. Bois’ politik- und sozialgeschichtliche Überlegungen geben Aufschluss über das Innenleben dieses Spektrums dissidenter Kommunistinnen und Kommunisten, die Akteure und Spaltungsprozesse werden detailliert nachgezeichnet. Besonders im Fokus steht dabei, dem Titel entsprechend, die Haltung verschiedener Gruppen zu den Diktatoren Hitler und Stalin sowie die Kritik an der „Entdemokratisierung“ der KPD. Bois’ Buch „Kommunisten gegen Hitler und Stalin“ wurde mit dem Wissenschaftspreis 2015 der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen ausgezeichnet.

Bibliografische Angabe

Marcel Bois: Kommunisten gegen Hitler und Stalin. Die linke Opposition der KPD in der Weimarer Republik. Eine Gesamtdarstellung, Essen: Klartext-Verlag 2014.