...

 

Twentieth Century Communism. A Journal of international History

Analyse | Zeitschrift

Gavin Bowd, Gidon Cohen, Ben Harker, Dianne Kirby, Norman LaPorte, Kevin Morgan, Matthew Worley (Hrsg.)

Twentieth Century Communism
Twentieth Century Communism

Die halbjährlich erscheinende Fachzeitschrift Twentieth Century Communism widmet sich den neusten Forschungen zur Geschichte und Theorie des Kommunismus weltweit. Die internationale Zeitschrift möchte wichtige wissenschaftliche Debatten und Entwicklungen, die nicht in englischer Sprache geführt werden, der globalen Scientific Community zugänglich machen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Zeitspanne von der Russischen Revolution 1917 bis zum Ende der Sowjetunion 1991 und auf den Aktivitäten der kommunistischen Parteien. Darüber hinaus werden die Vorläufer und Rivalen der Kommunistischen Parteien, staatliche Systeme, sowie der kulturelle und politische Einfluss des Kommunismus untersucht. Das Journal erscheint sowohl als Print- und Digitalversion. Mehrere Artikel der Fachzeitschrift sind über die Website frei verfügbar. Vorgänger der Zeitschrift war der Communist History Network Newsletter (1996-2008). Das Journal wurde bis 2012 um einen Blog ergänzt, der über aktuelle Konferenzen, Bucherscheinungen und Vorträge informierte.

Bibliografische Angabe

Gavin Bowd, Gidon Cohen, Ben Harker, Dianne Kirby, Norman LaPorte, Kevin Morgan, Matthew Worley (Hrsg.): Twentieth Century Communism. A Journal of international History, erscheint seit 2009 halbjährlich in London: Lawrence and Wishart.