...

 

Ernst Thälmann. Soldat des Proletariats

Biografie | Biografie

Armin Fuhrer

Fuhrer, Thälmann, Biographie
Fuhrer, Thälmann, Biographie

Armin Fuhrer hinterfragt den Heldenkult, der um Thälmann, den berühmten KPD-Vorsitzenden und politischen Gefangenen und Opfer der Nazis, vor allem in der DDR aufgebaut wurde. Stalin hatte nach Thälmanns Inhaftierung durch die Nazis wohl vorsätzlich von einem Gnadengesuch für den Kommunisten abgesehen, um das Bild eines deutschen Märtyrers aufzubauen; ein Ruf, der auch von der DDR-Führung aufrechterhalten wurde. Vielmehr zeigt Fuhrer, wie Fehlentscheidungen Thälmanns dazu führten, dass sich die KPD mehr darauf fokussierte, die Sozialdemokraten in der Weimarer Republik zu kritisieren als politisch auf die aufkommende Gefahr durch die an Wählerschaft gewinnende NSDAP zu reagieren. Die fachwissenschaftliche Kritik fragt jedoch, ob Fuhrer Thälmann in seiner Darstellung nicht zu viel Gestaltungsspielraum zugesteht und der Einfluss der SU auf seine Entscheidungen nicht lähmend gewesen sei (Ulrich Eumann auf HSozKult).

Bibliografische Angabe

Armin Fuhrer: Ernst Thälmann. Soldat des Proletariats, München: Olzog 2011.