...

 

Ho Chi Minh. Der geheimnisvolle Revolutionär. Leben und Legende

Biografie | Biografie

Martin Großheim

Buchcover Martin Großheim: Ho Chi Minh. Der geheimnisvolle Revolutionär. Leben und Legende
Buchcover Martin Großheim: Ho Chi Minh. Der geheimnisvolle Revolutionär. Leben und Legende

Der Professor für Südostasienkunde Martin Großheim möchte in seinem Buch sowohl den Mythos des vietnamesischen Revolutionärs und Politikers als auch das Schreckensbild Ho Chi Minh (1890–1969) dekonstruieren. Die Biographie ist in Lebensabschnitte Ho Chi Minhs gegliedert, die von der Kindheit im Hause eines konfuzianischen Gelehrten, von seiner Politisierung in Paris und Moskau, dem Kampf gegen die Kolonialherrschaft und seiner Präsidentschaft in Nordvietnam berichten. Großheim zeigt, welches politische Kalkül und welche gesellschaftlichen Dynamiken hinter der Inszenierung seiner Person steckten. Ho Chi Minh habe sich selbst und gemeinsam mit der Kommunistischen Partei Vietnams zum Mythos und zur Symbolfigur erhoben. Zu einer Personifizierung des Bösen hätten ihn dagegen vor allem im Ausland lebende Vietnamesen erklärt. Der Leser erhält in dem facettenreichen Porträt auch Informationen über das Privatleben des vietnamesischen Kommunisten, etwa über die bisher weitgehend unbekannte Ehe mit einer Chinesin.

Bibliografische Angabe

Martin Großheim: Ho Chi Minh. Der geheimnisvolle Revolutionär. Leben und Legende, München: Beck 2011.