...

 

Mao Zedong

Biografie | Biografie

Felix Wemheuer

Buchcover Felix Wemheuer: Mao Zedong
Buchcover Felix Wemheuer: Mao Zedong

Der Politologe und Sinologe Felix Wemheuer entwirft ein differenziertes Bild des chinesischen Revolutionärs und Machtpolitikers. Wie andere Mao-Biographen versucht er zu ergründen, wie aus dem 1893 in der Provinz Hunan geborenen Sohn einer gut situierten Bauernfamilie ein Revolutionsführer werden konnte. Der chinesische Bürgerkrieg und der Kampf gegen Japan, die maßgeblichen Einfluss hatten auf Maos weitere Entwicklung, beschreibt der Autor. Die Massenkampagne des „Großen Sprungs“ und die radikale Kollektivierung der Landwirtschaft ab Mitte der 1950er-Jahre führten schließlich zu Hungersnot und Chaos, wodurch Millionen Menschen ums Leben kamen. Das Ziel, eine sozialistische Revolution in China durchführen, hält Wemheuer für gescheitert, den Aufbau eines unabhängigen Nationalstaates und die Modernisierung des Landes bewertet er dagegen als Erfolge.

Bibliografische Angabe

Felix Wemheuer: Mao Zedong, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt-Taschenbuch-Verl. 2010.