...

 

Walter Ulbricht. Eine neue Biographie

Biografie | Biografie

Norbert Podewin

Podewin, Ulbricht, Biographie, Biografie
Podewin, Ulbricht, Biographie, Biografie

Norbert Podewin versucht in seiner 1995 veröffentlichen Biographie der allgemeinen Rezeption Ulbrichts, der bis zu seinem Sturz 1971 SED-Generalsekretär war, weitere Facetten hinzuzufügen. Dies ist vor allem deshalb neu, weil biographische Arbeiten zu Ulbricht bis dato hagiographischen Charakter hatten und durch das Ende der DDR und der Sowjetunion in den Jahren 1990/1991 neue Archivbestände zur Auswertung zur Verfügung standen. Dass der Autor als Mitarbeiter Friedrich Ebert juniors selbst im Parteiapparat der SED gearbeitet hat, bewertet die Rezension im Feuilleton der FAZ als bestimmendes Moment der „Leistung und Grenzen seines Buches“. So mute Podewin dem Leser auch zähe Passagen wie lange Zitate aus Tagungsprotokollen zu, während sich die Vielschichtigkeit des Protagonisten dadurch kaum konkretisieren könne.

Bibliografische Angabe

Norbert Podewin: Walter Ulbricht. Eine neue Biographie, Berlin: Dietz 1995.