...

 

Wer war wer in der DDR? Ein Lexikon ostdeutscher Biographien

Biografie | Lexikon

Helmut Müller-Enbergs, Jan Wielgohs, Dieter Hoffmann, Andreas Herbst, Ingrid Kirschey-Feix (Hrsg.)

Buchcover Helmut Müller-Enbergs, Jan Wielgohs, Dieter Hoffmann, Andreas Herbst, Ingrid Kirschey-Feix (Hrsg.): Wer war wer in der DDR? Ein Lexikon ostdeutscher Biographien
Buchcover Helmut Müller-Enbergs, Jan Wielgohs, Dieter Hoffmann, Andreas Herbst, Ingrid Kirschey-Feix (Hrsg.): Wer war wer in der DDR? Ein Lexikon ostdeutscher Biographien

Das 1992 erstmals publizierte biografische Nachschlagewerk umfasste etwa 1.500 Einträge zu Personen des politischen Lebens in der DDR. In der fünften, aktualisierten Auflage können fast 4.000 Kurzbiographien zu Persönlichkeiten aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen der DDR sowie zu Ostdeutschen, nachgelesen werden, die erst im wiedervereinigten Deutschland Bekanntheit erlangt haben. Hinweise auf weiterführende Literatur zu den einzelnen Personen, ein Abkürzungsverzeichnis zu Institutionen und Organisationen in der DDR, Autoren-, Orts-, Länder- und Personenregister sowie ein Verzeichnis der Pseudonyme erleichtern die Arbeit mit dem zweibändigen Lexikon. Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur bietet eine Online-Version zur kostenlosen Recherche an. Die Datensätze sind ebenso in unserer Kategorie BioLex abrufbar.

Bibliografische Angabe

Helmut Müller-Enbergs, Jan Wielgohs, Dieter Hoffmann, Andreas Herbst, Ingrid Kirschey-Feix (Hrsg.): Wer war wer in der DDR? Ein Lexikon ostdeutscher Biographien, Berlin: Ch. Links Verlag, 5. Aufl. 2010.