...

 

Deutschland, Russland, Komintern - II. Dokumente (1918–1943)

Nach der Archivrevolution: Neuerschlossene Quellen zu der Geschichte der KPD und den deutsch-russischen Beziehungen

Quellen | Quellenedition

Bernhard H. Bayerlein, Jakov Drabkin, Hermann Weber (Hrsg.)

Buchcover Bernhard H. Bayerlein, Jakov Drabkin, Hermann Weber (Hrsg.): Deutschland, Russland, Komintern - II. Dokumente (1918–1943)
Buchcover Bernhard H. Bayerlein, Jakov Drabkin, Hermann Weber (Hrsg.): Deutschland, Russland, Komintern - II. Dokumente (1918–1943)

Im zweiten Band des Editionsprojekts Deutschland, Russland, Komintern werden mehr als 500 Dokumente, davon 300 Erstveröffentlichungen, in deutscher Sprache präsentiert. Dabei handelt es sich vor allem um Briefe oder direkte Anweisungen der sowjetischen Führung, die in erster Linie neuen Aufschluss über die spannungsreichen Beziehungen zwischen der Komintern, der sowjetischen Führung und der KPD in den Jahren von 1918 bis 1943 geben. Die Materialien entstammen überwiegend dem ehemaligen Archiv der Komintern, dessen Bestand heute von einem staatlichen Archiv in Russland aufbewahrt wird. Andere Dokumente kommen aus dem historischen Archiv der KPD, das zunächst vom SED-Archiv übernommen wurde und heute im Bundesarchiv lagert. Die Dokumente sind im Internet frei zugänglich.

Bibliografische Angabe

Bernhard H. Bayerlein, Jakov Drabkin, Hermann Weber (Hrsg.): Deutschland, Russland, Komintern - II. Dokumente (1918–1943), in: in: Archive des Kommunismus - Pfade des XX. Jahrhunderts 5, Berlin/ Boston: de Gruyter 2015.