...

 

Sehen

In der Kategorie Sehen verlinkt die Website auf audiovisuelle Angebote zum Thema Geschichte des Kommunismus.

 

Sie sind zu zweit auf der Couch und können sich nicht einigen, welchen Film sie gemeinsam schauen möchten? In der Kategorie Spielfilme finden sie Hinweise auf sowjetische Propaganda-Stummfilme aus den 1920er-Jahren genauso wie auf den actionreichen Agenten-Thriller aus Hollywood, der die Blockkonfrontation thematisiert. Diese Kategorie führt die Vielfalt filmischer Repräsentation des Kommunismus in seinen zahlreichen Facetten vor Augen.

Sie halten einen Vortrag und brauchen einen guten Start, um in das Thema einzusteigen? Unter Dokumentarfilme finden sie dafür Anregungen. Neben aktuellen Links zu Dokumentationen auf den Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, stellen wir ihnen auch preisgekrönte Kleinode des Dokumentarfilms aus der langen Geschichte des Kommunismus vor.

Sie suchen filmische Quellen für eine wissenschaftliche Arbeit? Filmmaterial versammelt audiovisuelles Quellenmaterial wie beispielsweise Nachrichtenbeiträge, antikommunistische Propaganda oder Aufnahmen aus der Anfangszeit der Sowjetunion. Ergänzt werden diese Fundstücke mit Links zu Videomitschnitten von Veranstaltungen, Tutorials zur Zeitgeschichte und Politikwissenschaft oder Experteninterviews.

 

Wann kommt der Kommunismus? Über linke Utopien

Filmmaterial | Gesprächsabend | vom 26.04.2015
Screenshot
Screenshot

Seit dem Zusammenbruch des Ostblocks schien der Kommunismus für alle Zeiten erledigt zu sein. Und doch findet die kommunistische Utopie einer klassenlosen und selbstbestimmten Gesellschaft gerade heute, im Zeitalter der digitalen Revolution, wieder neue Anhänger. Denn während die Zuversicht einer sozial und ökonomisch gerechten Gesellschaft zunehmend schwindet, wird eine Überprüfung des kapitalistischen Gesellschaftssystems dringend erforderlich. Unter den Aspekten, ob der Kapitalismus die beste Wirtschaftsform aller Zeiten ist, es ernst zu nehmende Alternativen gibt und in welcher Gesellschaft wir überhaupt leben wollen, diskutiert Richard David Precht mit Politikerin Sarah Wagenknecht über die grundlegenden Veränderungen, welche die digitale Revolution mit sich bringt, wie sich ihre Politik den Herausforderungen unserer Zeit stellt und ob ein entstaubter Kommunismus, ein sogenannter "Kommunismus 2.0", eine reale Alternative zur vom Kapitalismus dominierten modernen Netzgesellschaft sein könnte.   

Spieldauer

43:06 Min.

Produziert von