...

 

Der Kommunismus – Geschichte einer Illusion

Dokumentarfilme | Dokumentarfilm

Christian Weisenborn, Peter Glotz

Die dreiteilige Fernsehproduktion aus dem Jahr 2004 dokumentiert die Geschichte vom Aufstieg und Verschwinden des Kommunismus im 20. Jahrhundert. Die von der Bavaria Film GmbH produzierte und von Peter Glotz und Christian Weisenborn redaktionell konzipierte Dokumentation stellt die kommunistische Idee in den Mittelpunkt. War diese an sich falsch oder ist lediglich ihre Umsetzung gescheitert? Warum hat eine große Zahl westlicher Intellektueller mit der Idee vom Kommunismus sympathisiert und deren Verwirklichung unterstützt? Der erste Teil „Sieg der Revolution“ befasst sich mit dem Wirken des ersten kommunistischen Führers Wladimir Iljitsch Lenin. Im zweiten Teil, „Aufstieg zur Supermacht“, wird die Stalin-Ära beleuchtet, und im dritten Teil, „Zerfall der Macht“, das Ende des Systems bis zum Rücktritt des letzten kommunistischen Präsidenten der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, im Dezember 1991dargestellt.