...

 

Im Vorhof der Geschichte. Celebrating Marx

Dokumentarfilme

Mikko Linemann

Ankündigung der Filmvorführung, Screenshot von rosalux.de
Ankündigung der Filmvorführung, Screenshot von rosalux.de

"Im Vorhof der Geschichte. Celebrating Marx"  ist ein Essayfilm von Mikko Linemann aus dem Jahr 2019. Er setzt sich damit auseinander, wie 200 Jahre später – die  Veranstaltungen anlässlich Marx' 200. Geburtstag im Jahr 2018 bilden eine große Vielfalt an Beispielen – mit den Werken von Karl Marx umgegangen wird. Wer eignet sie sich an, zu welchem Zweck, mit welchen Ergebnissen? Wie können seine Ideen weiterentwickelt werden, um der heutigen Realität gerecht zu werden und ist dies überhaupt möglich? Der Film geht diesen Fragen nach und lässt dabei zahlreiche Wissenschaftler und Journalisten zu Wort kommen, die sich mit der kontinuierlichen Relevanz von Karl Marx' Lehren auseinandersetzen, unter anderem mit Beiträgen von Felix Bartels, Michael Hüther, Reinhard Kardinal Marx und Lars Rensmann. 

Land, Jahr, Spieldauer

D, 2019,94 Min.