...

 

Karl Marx und der Klassenkampf. Vordenker des Kommunismus

Dokumentarfilme | Didaktisches Material | Dokumentarfilm

Peter Hartl

Screenshot ZDF-Doku Karl Marx und der Klassenkampf
Screenshot ZDF-Doku Karl Marx und der Klassenkampf

In der zweiten Staffel der ZDF-Dokumentationsreihe „Die Deutschen“ stellt der Regisseur Peter Hartl Karl Marx ins Zentrum. Der Vordenker des Kommunismus wird gespielt von Oliver Boysen. Wie kein anderer Deutscher seit Luther habe Marx mit seinen Werken den Lauf der Geschichte geprägt. Inspiriert von Friedrich Engels, schrieb Marx 1848 das Kommunistische Manifest, das die theoretische Grundlage für eine internationale Arbeiterbewegung, später für neue Parteien, Revolutionen und soziale Bewegungen darstellte. 1818 in Trier geboren, lebte, studierte und arbeitete Marx in Berlin und Köln, musste ins Exil nach Paris und Brüssel gehen und starb 1883 als noch unbekannter Autor in London. Die Anregungen für eine schülergemäße Auseinandersetzung mit seiner Biographie und Teilen seiner Lehre finden sich in dem Begleitmaterial zum Film. Die didaktisch-methodischen Hinweise zielen auch darauf ab, die Frage nach der Verantwortung von Marx für die im Namen des Marxismus begangenen Verbrechen in der Geschichte des 20. Jahrhunderts zu diskutieren.

Bibliografische Angabe

D, 2010, 43 Min.; ZDF Reihe: Die Deutschen, Staffel 2, Folge 7

Produziert von