...

 

Communism

Filmmaterial | Filmdokument

Coronet Instructional Films

Communism, Coronet Instructional Films 1951, Screenshot aus Video
Communism, Coronet Instructional Films 1951, Screenshot aus Video

Der kurze Filmbeitrag ist in die Zeit antikommunistischer Propaganda in den USA einzuordnen. Er erzählt eine kurze Geschichte der Sowjetunion und versucht diese als an der Weltherrschaft interessierte Entität zu entlarven. Immer wieder werden der totalitäre Stalin und der Philosoph Karl Marx gleich gesetzt, um den unterstellten russischen Drang zur Weltherrschaft unter dem Label des Kommunismus zu untermauern. Über das ausgehende Zarenreich erzählt der Sprecher, unterlegt mit brutalen Kriegsszenen die Geschichte Russlands im ersten Weltkrieg, die Revolution von 1917, die Etablierung des sowjetischen Systems und schließlich der Kampf der Anti-Hitler-Koalition gegen das nationalsozialistische Deutschland. Am Ende fragt der kurze Clip, wie sich die "freie" Welt gegen die aggressive globale kommunistische Bedrohung unter der Führung Stalins wehren könnte. Die apostrophierte westliche Freiheit müsse durch diplomatische, ökonomische und militärische Bemühungen der USA verteidigt werden, aber selbst dann sei man vor kommunistischer Aggressivität nicht sicher.