...

 

Wann kommt der Kommunismus? Über linke Utopien

Filmmaterial | Gesprächsabend | vom 26.04.2015
Screenshot
Screenshot

Seit dem Zusammenbruch des Ostblocks schien der Kommunismus für alle Zeiten erledigt zu sein. Und doch findet die kommunistische Utopie einer klassenlosen und selbstbestimmten Gesellschaft gerade heute, im Zeitalter der digitalen Revolution, wieder neue Anhänger. Denn während die Zuversicht einer sozial und ökonomisch gerechten Gesellschaft zunehmend schwindet, wird eine Überprüfung des kapitalistischen Gesellschaftssystems dringend erforderlich. Unter den Aspekten, ob der Kapitalismus die beste Wirtschaftsform aller Zeiten ist, es ernst zu nehmende Alternativen gibt und in welcher Gesellschaft wir überhaupt leben wollen, diskutiert Richard David Precht mit Politikerin Sarah Wagenknecht über die grundlegenden Veränderungen, welche die digitale Revolution mit sich bringt, wie sich ihre Politik den Herausforderungen unserer Zeit stellt und ob ein entstaubter Kommunismus, ein sogenannter "Kommunismus 2.0", eine reale Alternative zur vom Kapitalismus dominierten modernen Netzgesellschaft sein könnte.   

Video: Wann kommt der Kommunismus? Über linke Utopien, Richard David Precht im Gespräch mit Sarah Wagenknecht

Spieldauer

43:06 Min.

Produziert von