...

 

Gundermann

Spielfilme | Biografie

Andreas Dresen

Trailer: Gundermann

Andreas Dresen, Deutschland, 2018, 128 Min.


"Gundermann" ist ein Film von Andreas Dresen aus dem Jahr 2018. Der Regisseur widmet sich mit diesem Film der Biografie des Liedermachers und Baggerfahrers Gerhard Gundermann. Gundermann, der 1955 in Weimar geboren wurde und mit nur 43 Jahren starb, war eine von Widersprüchen geprägte Person. Während er aus der NVA entlassen wird, weil er sich weigert ein Loblied auf einen Offizier zu singen, arbeitet er später auch als Spitzel für die Staatssicherheit. Während er Mitglied der SED war und als überzeugter Kommunist galt, wurde er aufgrund seiner unbequemen Meinung vorrübergehend aus der Partei ausgeschlossen. Gundermann arbeitet in der Lausitz im Braunkohlebergbau und war nach der Wiedervereinigung in der Umweltbewegung aktiv. Während Gundermann als Musiker in der DDR und später in den neuen Bundesländern stets populär war, blieb er in Westdeutschland Zeit seines Lebens nahezu unbekannt. Der Film, der sich den Widersprüchen seiner Person behutsam nähert, macht die bewegte Persönlichkeit 20 Jahre nach seinem Tod einem breiten Publikum bekannt.

Land, Jahr, Spieldauer

D, 2018, 128 Min.