...

 

The Obsolete Man - The Twighlight Zone

Spielfilme | Fernsehserie

Elliot Silverstein

Screenshot aus der Episode "The Obsolete Man"
Screenshot aus der Episode "The Obsolete Man"

„The Obsolete Man“ ist die 29. Episode der zweiten Staffel der amerikanischen Mystery-Serie Twighlight Zone. Der englische Titel verdeutlicht besser als die deutsche Übersetzung („Einer gegen den Staat“) die Handlung der Serienfolge, die den Prozess des Bibliothekars Romney Wordsworth, der angeklagt wird, „obsolete“, also überflüssig zu sein. Dies geschieht in einem futuristischen, totalitären Staat, in dem Bücher abgeschafft wurden und Wordsworths Beschäftigung als Bibliothekar ebenso wie der Glauben an Gott als Verbrechen angesehen werden, die mit dem Tod bestraft werden. Der Regisseur Elliot Silverstein porträtiert in dieser am 2. Juni 1961 erstmals in den Vereinigten Staaten ausgestrahlten Episode eine Gesellschaft, die für ihre Bürger entschieden hat, welches Wissen sie benötigen und welches nicht. Auf diese Weise schafft er eine Analogie zu den totalitären Systemen des 20. Jahrhunderts, weshalb die Episode oftmals als antikommunistische Erzählung rezipiert wurde.

Land, Jahr, Spieldauer

"The Obsolete Man". The Twilight Zone, Staffel 2, Folge 29, USA, 1961, 25 Min.